Rasentrimmer Vergleich

    • Name
    • Bewertung
    • Preis
    • Kundenbewertung
    • Test
    • Schneidesystem
    • Dauer
    • Ladezeit
    • Teleskopstil
    • Gewicht
    • Art des Motors
    • Tank-Größe
    • Vorteil
    • Nachteil
    • Testerfolg
    • 1.
    • Bosch ART 26LI
    • Bosch ART 26 LI
    • 102€
    • Messer
    • 30 Minuten
    • 3 Stunden
    • 2,4
    • Lithium-Ionen Akku
    • + Gute Handhabung
    • - Anfälliges Messer
    • sehr gut - Heimwerker Praxi (04/13)
    • 2.
    • Ryobi RLT1830LI
    • Ryobi RLT1830LI
    • 100€
    • Fadenspule
    • 30 Minuten
    • 1 Stunde
    • 4,5
    • Lithium-Ionen Akku
    • + Extra viel Power
    • - Etwas laut
    • sehr gut - Heimwerker Praxi (04/13)
    • 3.
    • Einhell RG-CT 18:1 Li
    • Einhell RG-CT 18/1 Li
    • 80€
    • Messer
    • 35 Minuten
    • 2 Stunden
    • 3,5
    • Lithium-Ionen Akku
    • + Akkulaufzeit
    • - Ungeeignet bei hohem Gras
    • sehr gut - Heimwerker Praxi (04/13)
    • 4.
    • AL-KO BC Rasentrimmer, 330 MT, 112942
    • AL-KO BC 330 MT
    • 285€
    • Messer & Fadenspule
    • 7,8
    • Benzin
    • 600 ml
    • + Leistung
    • - Gewicht
    • 5.
    • Black+Decker STC1820 18V Akku-Rasentrimmer
    • Black+Decker STC1820
    • 112€
    • Fadenspule
    • 40 Minuten
    • 3 Stunden
    • 2,6
    • Lithium-Ionen Akku
    • + 3 in 1 System
    • -
    • 6.
    • WOLF-Garten Elektro-Trimmer CAMPUS 250 RT
    • WOLF CAMPUS 250 RT
    • 17€
    • Fadenspule
    • 2,4 Kg
    • Strom-Kabel
    • + Preis
    • -Kabel gebunden

– Kaufberatung: Wer einen Rasentrimmer kaufen will, sollte das unbedingt beachten –

Rasentrimmer TestLi-Ionen Akku – Rasentrimmer unterscheiden sich in der Art und Weise, wie ihr Motor angetrieben wird. Die älteren Modelle funktionieren noch mit Benzin, sind daher aber auch viel schwerer, unhandlicher und umweltunfreundlich. Eine weitere Variante ist das mit Strom versorgte Modell, welches allerdings immer ein Kabel benötigt und so umständlich in der Anwendung ist. Unsere Modelle der Top 3 sind allesamt mit einem Li-Ionen-Akku betrieben und sind so sehr leicht, wendig und ohne Kabel oder zusätzliche Benzinkosten anwendbar. Dafür müssen leichte Abstriche in der Schneidekraft vorgenommen werden.

Schneidesystem – Bei den Li-Ionen-Akku-Modellen gibt es eine Unterscheidung bei dem Schneidesystem. Unsere Plätze 2&3 arbeiten mit einem Messer-Schneidesystem aus Kunststoff. Hierbei kann es passieren, dass die Messer brechen, die Hersteller senden in der Regel jedoch genug Ersatzklingen mit. Unser Platz 1 verfügt über ein Fadenschneidesystem, bei welchem ein Nylonfaden um eine Art Spule gewickelt wird und durch die hohe Drehzahl des Motors die Funktion eines Messers übernimmt. Bei dieser Technik muss aufgepasst werden, wenn der Faden reißt oder die Spule sich verheddert.

-- In aller Kürze-- 
RasentrimmerTest.org
“Unser Platz 1 überzeugt mit starker Leistungsfähigkeit, mit welcher sogar kleinere Büschen getrimmt werden und jegliche Stellen ohne Probleme erreicht werden können. Platz 2 besticht durch eine angenehme Handhabung sowie eine leise Geräuschkulisse, die Messer sind jedoch recht anfällig und müssen häufiger ausgetauscht werden. Bei einem größeren Grundstück sollte zu Platz 3 gegriffen werden, da dieser sehr stabil ist und eine längere Akkulaufzeit aufweist. ”

Einstellungen – Um die Gartenarbeit zu erleichtern, sind alle Modelle unserer Top 3 individuell einstellbar. Ein Teleskopstil sorgt dafür, dass die Höhe des Trimmers auf die eigene Körpergröße angepasst werden kann, so dass Rückenschmerzen verhindert werden und mehrere Personen im Haushalt damit arbeiten können. Der Schneidekopf ist ebenfalls je nach Bedarf schwenkbar und kann in einem bestimmten Grad geneigt werden um das Gelände optimal zu bearbeiten und auch verzwickte Stellen gut zu erreichen.

Sicherheitseinrichtungen – Alle unsere Vergleichsmodelle verfügen über einen Pflanzenschutzbügel, welcher zum Schutz von Blumen, Zierpflanzen und anderen empfindlichen Objekten dient, so dass diese beim Trimmen nicht tangiert werden. Durch die integrierte Einschaltsperre am Gerät, wie sie bei Platz 1&3 vorzufinden ist, wird ein unwillkürliches Einschalten des Trimmers verhindert und beugt so Verletzungen vor.

Akku – Je nach Gerät kann der Nutzer verschiedene Akkulaufzeiten erwarten. Die meisten Modelle schaffen eine Trimmzeit von bis zu 30 Minuten am Stück bevor sie wieder aufgeladen werden müssen. Unser Platz 3 schafft sogar über 35 Minuten, dafür braucht unser Platz 1 nur eine Stunde zum Aufladen, was deutlich unter dem Durchschnitt zu anderen Vergleichsmodellen liegt.

Stiftung Warentest – Derzeit liegen noch keine Testergebnisse vom größten deutschen Testinstitut vor. Sobald Stiftung Warentest sich in einem ihrer Vergleiche den Rasentrimmern gewidmet hat, erfahrt Ihr die Ergebnisse umgehend bei uns.

Preis – Unsere Vergleichsmodelle liegen alle im preislichen Mittelfeld von 100€ – 120€. Für einen Rasentrimmer muss nicht unbedingt sehr viel Geld ausgegeben werden, aber Produkte für weniger Geld verzichten oft auf die nötige Stabilität und Robustheit des Geräts, als auch auf längere Akkulaufzeit oder Einstellungsvielfalt. Wer also Spaß und gute Ergebnisse bei der Gartenarbeit haben möchte, sollte sich an unserer Preisspanne orientieren.

Interaktiver Kaufberater

Wie erfolgt die Auswahl der besten Rasentrimmer im Vergleich?

Um die besten Rasentrimmer zu ermitteln werden in unserer Social Media Analyse die beliebtesten Produkte anhand von Kundenmeinungen und Expertenmeinungen in Fachforen & Co ermittelt. Externe Testberichte werden bei der Auswahl ebenso berücksichtigt wie ein adäquates Preis Leistungs Verhältnis. Bei Fragen können Sie sich gerne jederzeit an unser Team an die im Impressum angegebene Adresse wenden.
Bildquelle: Amazon PartnerNet