Einhell RG-CT 18/1 Li

Ausstattung

Der nur 3,5 kg schwere Einhell RG-CT 18 läuft mit Li-Ionen-Akku, welcher ein kabelloses Arbeiten ermöglicht und deutlich leichter und handlicher ist, als ein Benzin-betriebener Rasentrimmer. Der Akku benötigt eine Ladezeit von lediglich zwei Stunden und ist danach bis zu 35 Minuten einsetzbar, bevor er wieder aufgeladen werden muss. Um die Handhabung mit dem Gerät möglichst einfach und bequem zu gestalten, setzt der Hersteller auf einen Rundgriff, sowie eine Einschaltsperre, so dass nicht permanent ein Knopf gedrückt werden muss, um den Motor am Laufen zu halten. Der Motor bringt die Messer-Schneideblätter zum Rotieren und ein Pflanzenschutzbügel bewahrt umstehende Pflanzen davor, von den Messerklingen unabsichtlich erwischt zu werden. Zudem schützen diese Bügel den Nutzer vor den schnell schwingenden Kunststoff-Messern. Der Schneidekopf ist in der Neigung verstellbar, um sich so optimal an den Garten anzupassen und der Teleskopstil ist an die Körpergröße anzugleichen, so dass Rückenschmerzen verhindert werden können.

-- In aller Kürze-- 
RasentrimmerTest.de
“Unser Platz 3 ist vor allem für größere Flächen zu empfehlen, da er die längste Akkulaufzeit mit über 35 Minuten aufweist. Zudem ist der Trimmer sehr stabil sowie schnell und einfach auf seinen Nutzer und das zu bearbeitende Gelände angepasst. Nur bei hohem Gras ist er leider untauglich, da sich die Halme sonst um die Messerklinge wickeln.“

Kundenmeinung & Testberichte

Das Testmagazin bewertete den Einhell RG-CT 18 Li mit 84,1 von 100 Punkten und lobte vor allem den Kantenschnitt. Diese Meinung teilt auch die Heimwerker-Zeitschrift SELBER MACHEN und vergibt eine 2,4, da der Rasentrimmer zudem noch sehr handlich und leicht einzustellen ist. Abzüge werden bei der etwas geringen Schneidekraft gemacht.

Auch die Kunden loben die gute Handhabung, insbesondere das leichte und schnelle Einstellen des Trimmers auf die persönlichen Bedürfnisse, als auch auf das zu bearbeitende Gelände. Genauso wie die Testinstitute, begeistert der gute Kantenschnitt auch die Nutzer, dafür müssen aber sie bei der Schneidekraft ebenfalls ein Minuspunkt vergeben werden. Gerade bei zu hohem Gras machten die Käufer die Erfahrung, dass es sich  schnell um die Welle  wickelt und den Trimmer blockiert. Dann muss die Schneidemesser-Scheibe mühsam von dem Gras befreit werden,wodurch die Gartenarbeit unnötig verzögert wird.


+ leichtes Einstellen
+ lange Akkudauer
+ guter Kantenschnitt
+ stabil

 


– bei längerem Gras wickelt sich dieses um die Welle
Expertenmeinungen
Kundenmeinungen
Preis-Leistung
endbewertung